Startseite | Stöbern

Die Jugend feiern, das Alter zelebrieren,
Wünsche erfüllen!

Als Ikea noch „Das unmögliche Möbelhaus“ war …

… und Billy Regale noch in der DDR hergestellt wurden.

Das beliebte Bücherregal kam 1979 in den Handel, etwa fünf Jahre nach der Eröffnung des ersten Ikea Hauses in Eching bei München. Die Schweden mischten mit ihren preiswerten Selbstbaumöbeln im modernen, skandinavisch geprägten Design den Einrichtungsmarkt auf. Die Kommunikation unterschied sich stark von den damals oft bürgerlich daherkommenden Mitbewerbern. "Das unmögliche Möbelhaus" begründete seine Präsenz bei München mit dem Werbeslogan „Wer jung ist, hat oft mehr Geschmack als Geld“.

Weiterlesen nach der Anzeige

Entdeckt bei amazon

Eine Ikone in vielen (jungen) Haushalten der 80er Jahre wurden die Billy Bücherregale

Das Billy Regal bot reichlich Platz. Es war zunächst türhoch, später auch in einer Höhe von einem Meter erhältlich. Nicht nur Bücher und Akten, sondern auch CDs, Videocassetten und später DVDs. Bei ganz dicken Schmökern, Werkzeug oder Fahrzeugteilen konnten sich die Spanplatten schon mal durchbiegen. Aber sonst gab es kaum etwas, was nicht im Billy Regal ausgestellt oder aufbewahrt wurde – ob Lebensmittel, Deko, Küchenartikel oder zusammengelegte Klamotten. In den 1970er und 1980er Jahren zählte auch die „volkseigene“ Möbelindustrie der damaligen DDR zu den Lieferanten der Schweden.


Ausgerechnet zur Wendezeit nahm der Konzern die Regale aus dem Sortiment…

… um sie nach dem Protest vieler Kunden kurze Zeit später wieder einzuführen. Wer in den 80er Jahren jung war, hat sicher mindestens eines der furnierten Spanplattenregale nach Hause gekarrt. Zum Kult gehörte auch, dass Billy selbst aufgebaut wurde – natürlich mit dem legendären Inbus-Schlüssel. Der wurde in England und den USA auch Allen Key genannt. Heute ist das ursprünglich circa ein Meter breite Billy-Regal in verschiedenen Dimensionen erhältlich: 40, 80 oder 120 Zentimeter breit sowie in verschiedenen Höhen. Glastüren und Beleuchtung machen das Billy schick. So kann es sich mit dem Eigentümer entwickeln. Manche Billy Regale verwandelten sich vom einfachen Bücherregal in der Studenten-WG zur Wohnzimmerwand im bürgerlichen Wohnzimmer.

Weiterlesen nach der Anzeige

Andere Produkte zum Thema entdeckt bei amazon

Geblieben ist in rund 40 Jahren Billy vieles

Billy überzeugt weiterhin durch die einfache, zeitlose Konstruktion sowie die vielen Kombinations- und Einsatzmöglichkeiten. Die Verpackung in praktischen Flachkartons gehört untrennbar zum praktischen Billy Regal und zum Ikea Konzept. Die Kartons passten damals meist in Golf 1, 2, in R 4 oder Ente – und heute in den SUV oder aufs Lastenfahrrad. Darauf einen Hot Dog oder einen Teller Köttbullar im Ikea Restaurant! Das hieß in den Münchener Anfangszeiten noch „Zum Elch“, passend zu dem kecken, damaligen Symboltier der Schweden.

Veröffentlicht am 19. November 2020 von geb.1960-69.

Hinweise und Anregungen sind herzlich willkommen: MITMACHEN