Startseite | Stöbern

Die Jugend feiern, das Alter zelebrieren,
Wünsche erfüllen!

Vom Käseigel zum Nudelsalat

Kulinarisch groß geworden in den 60er, 70ern und 80ern – wer erinnert sich da nicht an den Mett- oder Käseigel auf dem Partybuffet?

Die Stacheln beim Mettigel bestanden oft aus Rettich- oder Kohlrabischnitzeln. Schwarze Oliven oder ähnliches dienten als Augen. Beim Käse-Stacheltier wurden Rouladenspießchen als Stachel zur Hilfe genommen. Oder, wenn es etwas edler sein sollte, bunte Cocktailspießchen.

Für die Basis des Käseigels wurde ein Kohlkopf oder eine Melone halbiert

Eine Hälfte wurde auf die Schnittseite gelegt, schick mit Alufolie überzogen und dann mit den Spießchen garniert. Kinder durften dabei helfen, jedes Spießchen zu bestücken: In der Regel mit einem Käsewürfelchen (Edamer oder ähnlich Mildes), einer oder zwei Weintrauben, manchmal auch mit Cherrytomate oder Olive. Auch, wer später ein Mitbringsel für die Jugendparty benötigte, war mit dem Käseigel gut aufgestellt. Denn Kochen brauchte man für die Zubereitung nicht zu können.

Weiterlesen nach der Anzeige

Entdeckt bei amazon

Voll retro, voll lecker

Aber einiges galt es schon zu beachten, damit so ein Retro-Käseigel richtig gut aussah: Ganz wichtig war, dass die Leckereien in der Mitte des Spießes saßen. Die untere Ecke des kleinen Holzspießes wurde dann sorgfältig in den Kohlkopf gebohrt. Am oberen Ende konnten die Partygäste bequem anfassen, um das Spießchen hinauszuziehen.


An was erinnern wir uns noch?

Der Vetter des Mettigels war der falsche Hase. Tiefkühlpizzen erlebten ihre erste Blüte. Damals hingegen schon ein Klassiker war das Hawaiitoast (nur mit echter Dosen-Ananas und fast versalzenem Kochschinken!). Es hielt sich lange unter unseren Top 5-Lieblingsspeisen. Als wir dann selbst Ende der 1970er auf die ersten Teenie-Partys gingen, half Mutti uns dabei, einen anständigen Nudelsalat zuzubereiten. Dessen Grundlagen waren bei uns fast immer Spiralnudeln, Erbsen, kleingeschnittene Karotten und Mayonnaise. Oder wir bekamen eine Schüssel voller winziger, ebenso kugelrunder wie schwarz gebratener Frikadellchen mit…

Andere Produkte zum Thema entdeckt bei amazon

Veröffentlicht am 14. Juni 2020 von geb.1960-69.

Hinweise und Anregungen sind herzlich willkommen: MITMACHEN