Startseite | Stöbern

Die Jugend feiern, das Alter zelebrieren,
Wünsche erfüllen!

Whitney Houston - Stimme von Weltrang

Der traurig endende Weg von Whitney Houston lässt den einstigen Ruhm einer der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten nicht verblassen.

Millionen von verkauften Tonträgern, über 200 Edelmetall-Schallplatten und sechs Grammys zeichneten Whitney Houstons unvergessene Leistungen aus. Einer ihrer drei Kinofilme, „Bodyguard“, mit zum großen Teil von ihr gesungenem Soundtrack, wird vielen in Erinnerung bleiben. Ihr erfolgreichster Song „I will always love you“ stammt aus diesem Film.

Weiterlesen nach der Anzeige

Entdeckt bei amazon

Ursprünglich als Kinofilm entstanden, wurde "Bodyguard" bereits mehrfach im Fernsehen wiederholt. Als Musical feierte es weitere große Erfolge. Mit ihren Alben war Houston mehrfach auf internationalen Spitzenplätzen der Charts zu finden. Auch auf Deutschlands Hitlisten und in hiesigen Konzertarenen feierte sie große Erfolge. Unvergessen bleiben die Olympischen Spiele 1988 in Seoul. Mit ihrem Lied „One Moment in Time“ stürmte die US-Amerikanerin an die Spitze der deutschen und britischen Single-Charts.


Die Kehrseite des Erfolgs

Der Platz hier würde nicht ausreichen, um alle Erfolge Whitneys aufzuführen. Der berufliche Erfolg stand in krassem Gegensatz zu ihrem Privatleben. In dem sorgten die Scheidung von Ehemann Bobby Brown und ihre wiederkehrenden Drogenexzesse für Schlagzeilen. Mehr und mehr wurde es ruhig um Whitney Houston, bis sie einige Jahre vor ihrem Tod einen Comeback-Versuch startete. Mittlerweile hatte ihre Drogen- und Alkoholabhängigkeit ihre Stimme sehr in Mitleidenschaft gezogen.

Weiterlesen nach der Anzeige

Andere Produkte zum Thema entdeckt bei amazon

Sie konnte nicht mehr an ihre einstigen Erfolge anknüpfen. So nahm das Drama seinen Lauf. Bei einem Berliner Konzert in der O2 World brach ihre Stimme mehrfach. Daraufhin verließen einige Zuschauer enttäuscht das Konzert. Doch auch ihr trauriger, erschütternde Tod im Jahre 2012 kann den Erfolg dieser Ausnahmesängerin nicht verblassen lassen. Ihre einzigartige, kraftvolle Stimme wird sicher noch in vielen Jahren zu hören sein – nicht selten mit einem Gänsehautgefühl verbunden.

Veröffentlicht am 29. November 2020 von geb.1960-69.de

Hinweise und Anregungen sind herzlich willkommen: MITMACHEN